• Veröffentlicht: 11 December 2018

Am 09. Dezember 2018 fand in der katholischen Kirche Birmenstorf das traditionelle Kirchenkonzert der Brass Band Musikverein Birmenstorf statt.

Mit Glockenklängen der „Majestic Prelude“ startet der Musikverein Birmenstorf, unter der Leitung von Patrick Fischer, das Kirchenkonzert. Trotz dem stürmischen Wetter sind die Besucher zahlreich erschienen und haben die Kirchenbänke gefüllt. Sie kommen in den Genuss traditioneller Stücke wie „Paraphrase über Tochter Zion“ oder „What a wonderful world“, sowie Original Brass Band Literatur, unter anderem das von Kevin Houben geschriebene Stück „Cry of the Falcon“. Die mystischen Klänge der Geschichte der Göttin Freya, die sich zuweilen in Gestalt eines Falken unters Menschenvolk mischte, um nach ihrem Gatten Odur zu suchen verzauberten das Publikum.

Nach dem Konzert konnte der Musikverein mit dem Publikum bei Glühwein und Weihnachtsguetzli auf das gelungene Konzert anstoßen

Die Brass Band Musikverein Birmenstorf erlaubt sich dieses Jahr nur eine kurze Winterpause, damit sie für den Neujahrsapéro am 01.Januar 2019 wieder bereit ist für die neue Saison.